InCocagne Weintyp : Rotwein
Schöne alte Reben
Grenache/Syrah
für jeden Geschmack
Nachhaltiger Wein
mäßiger Schwefel

Vielles Vignes 2019

Domaine Rozel
Neues Cuvée von Domaine Rozel, über 70 Jahre alte Reben, Sehr samtiges Mundgefühl, Noten von schwarzen und roten Johannisbeeren, sehr geschmeidige Tannine.
50% Grenache
50% Syrah
Rhône-Tal
Grignan-les-Adhemar

12,99 

0,75 Liter (17,32€* /1L)
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
10 im Lager
elegant, sanftig
14% vol.
Samtig, Cassisnoten, Johanisbeeree
12°C
Käse, Boeuf Bourguignon
5 Jahre

Rotwein von Rozel « Vieilles Vignes »
(enthält Sulfite)

Die Weine von Domaine Rozel unterscheiden sich untereinander aufgrund der sehr diversen Bodenverhältnisse stark. Rotweine werden eher auf kalkhaltigem Tonboden produziert, da der Boden einen starken Geschmack mit mehr Alkoholgehalt und Tanninen unterstützt. Weißwein und mildere Rotweine hingegen werden eher auf steinigem Sandboden gepflanzt.

Rozel hat das Label „Vigneron independant“ erhalten. Dies bedeutet, dass sie als unabhängige Winzer ihr Terroir verantwortungsbewusst pflegen, sie Traditionen achten und selbst den Weinanbau, die Lese und das Abfüllen übernehmen. Außerdem haben sie das Label „HVE“ erhalten, womit sie sich zu nachhaltigem Anbau verpflichten. Hierbei darf nur bei Bedarf eine sehr geringe Menge an Pestiziden verwendet werden und muss die Natur respektiert werden.

Die Winzer:

Die Familiengeschichte rund um den Wein führt zurück bis in das Jahr 1464, als Alayx Rozel die ersten Hektar Wein kaufte und anpflanzte. Domaine Rozel wurde dann im Jahre 1920 von Romain Rozel in Valaurie gegründet. Nach seiner Heirat mit Louisa übernahm er vom Schwiegervater einige Parzellen Wein. Von da an wurde das Weingut von Generation zu Generation weitergegeben. Heute sind es Bastien und Matthieu Rozel, die das Weingut gemeinsam mit ihren Eltern Bruno und Fabienne übernommen, teilweise modernisiert haben und großen Wert auf Nachhaltigkeit legen.

Zitat des Winzers Matthieu: «Unsere Weine sind geschmacklich sehr reich an Aromen, mit Variationen und feinen, aber dennoch expressiven Noten, die im Einklang mit der Arbeit unserer Vorfahren stehen.»

Lebensmittelunternehmer: Domaine Rozel, 202 Route de Montélimar, 26230 Valaurie, FRANCE

UNSERE EMPFEHLUNGEN